FRANZISKUS-Verlag

 

Unsere Autoren


Christel Koppehele

Im Kampf um das Apostolische Glaubensbekenntnis, dessen Kernaussagen in antichristlicher Zeit hinterfragt und geleugnet werden, nahm die Autorin, besonders nach Assisi 1986, mit vielen Beiträgen in katholischen und bekenntnistreuen evangelischen Zeitschriften Stellung. Auch in ihrem Lyrikbuch "Ich suchte, den meine Seele liebt." (Hoheslied 3,1) finden sich dazu Texte.

Sie schrieb ein Hörspiel: "Letzte Stimmen" und eine Auseinandersetzung mit dem kämpferischen Atheisten und Spiegel-Herausgeber: "Rudolf Augstein contra Jesus Christus" und viele Kurzgeschichten, dazu das Kinderbuch "Mama, das is' bestimmt 'n gläubiger Hund".

Die Autorin lebt und arbeitet als freie Schriftstellerin in Hamburg.







Leo Auf der Maur




Bärbel Weidmann-Dach

Bärbel Weidmann-Dach, geboren 1973 in Würzburg, wuchs in einer Musikerfamilie auf. Beide Eltern waren zum katholischen Glauben konvertiert. Marienverehrung hatte deshalb keine große Tradition. Mit 16 Jahren luden die Firmeltern Bel nach Fatima ein: "Mutter Maria, ich kenne Dich nicht wirklich. Wenn Du mehr von mir willst, dann musst Du zu mir kommen!" Und sie kam! Bel wurde mit einer großen Glaubensgewissheit und mit der Liebe zur Muttergottes und zum Rosenkranz beschenkt.

Musik, Malerei und Tanz waren die bestimmenden Elemente in Bels Leben. Sie stellte alles unter das Motto: "Alles zur Ehre GOTTES!". 1996 heiratete Bel und bekam sechs Kinder. Während Musik und Tanz gut in das Familienleben zu integrieren waren, blieb die Malerei ganz auf der Strecke. Bisher hatte Bel kaum eine Sonntagsmesse versäumt, als man ihr nahelegte, mit den Kleinkindern zu Hause zu bleiben. Bel empfand das als schmerzhafte Ungerechtigkeit, die sie Jesus in einer Beichte aufopferte. An diesem Tag bekam sie einen neuen Malstil geschenkt und malte fortan an jedem Sonntag die Rosenkranzbilder - alle fünf Gesätze - während sie die Hl. Messe im Radio mitfeierte.

2009 wurde sie HOFA-Audio-Engeneer und 2010 wurde das AcaBella-Studio eingeweiht. Zu jedem Gesätz komponiert sie nun Lieder und schreibt Betrachtungen, die im Laufe der Zeit in diesem Verlag herausgegeben werden.